Geschützt und gut bewacht

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Doch woher kommen persönliche Daten? Die Nutzung unserer Webpräsenz ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise dein Name oder deine E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies - soweit möglich - stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Dennoch müssen wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. beim E-Mail-Verkehr) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Provider/Hoster - also das Unternehmen, das unseren Webspeicherplatz zur Verfügung stellt - erhebt und speichert beispielsweise automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die dein Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und - version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar.

Wenn du uns über das Kontaktformular Nachrichten schickst, werden deine Angaben aus dem Formular inklusive der von dir dort angegebenen persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter. Du kannst die Löschung der gespeicherten Daten einfordern, indem du uns über das Kontaktformular eine Nachricht mit dem Betreff "Widerruf" sendest.

Unsere Webpräsenz lädt Daten von externen Webseiten. Die Schrifttypen "Droid Sans" und "Crushed" werden von Google Webfont geladen. Außerdem benutzen wir ein freies Webanalyse Werkzeug namens Piwik, das jedoch auf dem gleichen Server liegt. Doch dazu gleich mehr.

Zur Verbesserung unserer Webpräsenz werten wir gelegentlich aus, wie die Seite benutzt wird. Wir schauen zum Beispiel, welche unserer Seiten häufig angeklickt werden und wie lange jemand auf unseren Seiten surft. Dazu erstellen wir hierfür Statistiken von Besuchern und nutzen dafür das Open-Source Programm Piwik. Piwik sagt deinem Browser, dass er Cookies speichern soll, um unterschiedliche Nutzer zu unterscheiden. Dabei wird auch deine IP-Adresse verwendet.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Meistens handelt es sich um so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du sie löschst. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivierst.

Im Gegensatz zu Google Analytics bietet Piwik die Möglichkeit, das Programm auf demselben Server zu installieren, auf den auch diese Webpräsenz liegt. Deine Daten verlassen also diesen Server nicht und werden unter deutschem Datenschutzrecht gespeichert und nicht auf andere Server im Ausland kopiert.

Deine IP-Adresse ist ebenfalls geschützt, denn sie wird beim Speichern automatisch anonymisiert. Die letzen Bytes deiner IP-Adresse werden auf Null gestellt, beispielsweise wird "213.34.51.91" dann zu "213.34.0.0", und so kann sie dir nicht zugeordnet werden. Die Anonymisierung der IP-Adresse ist in Deutschland eine gesetzliche Pflicht, vorgegeben durch das Datenschutzrecht.

Wenn du in deinem Browser die Do-not-Track Unterstützung aktiviert hast, sagt der Browser jeder besuchten Webseite: "Ich möchte nicht getrackt werden". Auch Piwik wird dann deine Besuche nicht aufzeichnen. Meistens findest du diese Einstellung unter den Browsereinstellungen in der Kategorie "Datenschutz", vielleicht auch unter anderen Namen, beispielsweise "Verfolgung von Nutzeraktivitäten".

Schließlich kannst du auch extra für unser Webpräsenz einstellen, dass deine Sitzungsdaten nicht erhoben werden. Hierfür wird Piwik einen zwei Jahre gültigen Opt-out-Cookie bei dir speichern ("piwik_ignore"), um die Erfassung abzustellen. Achtung: Wenn du deine Browsercookies löschst, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und ggf. von dir dann erneut aktiviert werden muss.

In der folgenden Informationsbox kannst du sehen, ob deine Daten erhoben werden oder nicht. Diese Informationsbox ist ein Iframe und enthält einen Link, über den der Opt-out-Cookie in deinem Browser gespeichert wird und damit die Erfassung durch Piwik deaktiviert.:

Ninjitsu Kampfsport IG

Seit sind wir eine engagierte Interessen- gemeinschaft der modernen Selbstverteidigung ab 16 Jahren in Dortmund-Hombruch.

Copyright 2011 -
Ninjitsu Kampfsport-IG.
Alle Rechte vorbehalten.